Zum Inhalt springen

„Ein gefährlicher Kult“: Vorab-Exemplare für Rezensenten

Cover "Ein gefährlicher Kult"

Am 21. Juni wird „Ein gefährlicher Kult“ von LJ Ross erscheinen. Ich habe das Buch übersetzt und möchte gemeinsam mit der britischen Autorin Rezensenten die Gelegenheit geben, bereits vor dem offiziellen Erscheinungstermin in den Lesegenuss dieses hochgradig spannenden Krimis zu kommen. Wer mag, kann sich dazu über das angefügte Formular in die entsprechende Liste eintragen.

„Ein gefährlicher Kult“ ist die deutsche Übersetzung von „Holy Island“, das in Großbritannien Platz 1 bei Amazon erreichte und derzeit einen Bewertungsdurchschnitt von 4,2 Sternen aufweist – bei über 740 Fünf-Sterne-Bewertungen.

Buchbeschreibung

Als Detective Chief Inspector Ryan eine Auszeit von seiner Tätigkeit bei der Mordkommission nehmen muss, zieht er sich auf die Heilige Insel, Lindisfarne, zurück. Doch ein paar Tage vor Weihnachten wird seine Ruhe jäh gestört, als eine junge Frau inmitten der antiken Klosterruinen tot aufgefunden wird. Ryan sieht sich in die düstere Welt aus Mord und Totschlag zurückkatapultiert.

Dr. Anna Taylor, die auf Lindisfarne aufgewachsen ist, kehrt als Polizeiberaterin auf die Insel zurück und wird prompt mit ihrer schwierigen Vergangenheit konfrontiert. Sie und Ryan versuchen gemeinsam, den Mörder zur Strecke zu bringen, der sich mitten unter ihnen verbirgt. Doch heidnische Rituale geben Rätsel auf und durch die Einmischung seitens der Lokalpolitik gestalten sich ihre Ermittlungen ausgesprochen schwierig.

Die Autorin

LJ Ross wurde in Newcastle-upon-Tyne geboren und hat in London, Paris und Florenz Rechtswissenschaften studiert. Nachdem sie einige Jahre als Anwältin gearbeitet hatte, erkannte sie, dass es höchste Zeit für eine Veränderung war. Auslöser war die Geburt ihres Sohnes, die sie dazu zwang, eine Pause von der Welt der Justiz zu nehmen. So konnte sie sich den Krimis widmen, die schon eine Weile in ihrem Kopf herumgespukt hatten und nun forderten, geschrieben zu werden.

Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem kleinen Sohn im Süden Englands, wird in ihrem Herzen aber immer ein Kind des Nordens bleiben.

Leseprobe

Hinter dem folgenden Link gibt es eine ausführliche Leseprobe von „Ein gefährlicher Kult“.

Rezensionsexemplar

Um bereits vorab ein Rezensionsexemplar zu erhalten, könnt ihr euch einfach über das folgende Formular in die entsprechende Liste eintragen. Ihr erhaltet dann noch vor dem offiziellen Erscheinungstermin das E-Book als Mobi-Datei (Kindle-Format). Das könnt ihr auf einem Kindle lesen oder über die kostenlosen Kindle-Apps auf dem PC, dem Tablet oder dem Smartphone. LJ und ich würden uns freuen, wenn ihr ab dem 21. Juni 2016 auf Amazon eine ehrliche Bewertung hinterlasst – vor allem natürlich dann, wenn euch die Lektüre gefallen hat. Selbstverständlich freuen wir uns darüber hinaus auch über Rezensionen auf euren Blogs, auf Goodreads, Lovelybooks oder in einem der vielen Literaturforen und auf den Social-Media-Kanälen.

Rezensionsexemplar von "Ein gefährlicher Kult" anfordern

* erforderliche Angabe




  1. Die Leseprobe liest sich gut, es ist eine gute Übersetzung! Von der Strukturierung hatte ich Schwierigkeiten mit den Absätzen, die empfand ich teilweise als unmotiviert.

    Dezember 29, 2016
    • Halle Mageia und herzlichen Dank für das Feedback und natürlich für das Lob, das mich sehr freut!

      Beste Grüße
      Kerstin

      Januar 11, 2017

Eine Antwort hinterlassen

Sie können HTML in Ihren Kommentaren benutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diesen Kommentar-Feed via RSS abonnieren.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen